Wahl – Die Zweite

Wahl – Die Zweite

Die Medien in zerrissen sich den Mund: Mehrere -Abgeordnete hatten bei der Vorstellung des Bundespräsidenten nicht applaudiert. Verdenken konnte man es ihnen kaum: Nach einem extrem mit Hass und Verleumdungen geführten Wahlkampf, in dem jeder als rechtsextrem, Nazi, Terrorist beschimpft wurde, der nicht van der Bellen wählen wollte – immerhin fast die Hälfte der österreichischen Wähler.

Der Angelobung des neuen – gewählten – US-Präsidenten blieben viele demokratische Abgeordnete fern. Sie trafen sich statt dessen im Ort Harper’s Ferry, West Virginia.

Die österreichischen Medien schwiegen darüber. Das hätte nicht in ihren Kurs gepasst, alles Nichtlinke in Grund und Boden zu verdammen, darunter auch die FPÖ und Trump.

Verwandte Themen

Verwandte Beiträge

Muslimbruder verurteilt

Muslimbruder verurteilt

Vor dem Landesgericht für Strafsachen in Wien kam es zu einem lange erwarteten Verfahren. Der aus mehreren Medien bekannte Journalist Amer Albayati war von dem aus Ägypten stammenden Muslimbruder Ibrahin Ali im Internet grob angegriffen und beleidigt worden, und hatte gegen Ali eine Anklage...

Nach 25 Jahren: Sender RTL bleibt explosiv

Nach 25 Jahren: Sender RTL bleibt explosiv

Bewegend, aktuell und nah am Zuschauer - das sind die Geschichten, mit denen "Explosiv" Pionierarbeit im deutschen Fernsehen geleistet hat. In über 6.000 Beiträgen beweist Deutschlands erstes und erfolgreichstes tägliches Boulevardmagazin, wie Vielfältigkeit gut gemachtes Boulevardfernsehen ist...

Ökonomen sagen: Brexit schadet Briten selber

Ökonomen sagen: Brexit schadet Briten selber

Die britische Premierministerin Theresa May hat heute, Mittwoch, den Brexit nach Artikel 50 des Vertrags über die Europäische Union in Brüssel offiziell ausgelöst - mit unabsehbaren Folgen, wie deutsche Ökonomen warnen. "Der Brexit-Prozess dämpft in diesem und im kommenden Jahr das Wachstum der...