Nach „Fake Anzeige“ – Untersuchung gegen Tiroler Polizisten

Nach „Fake Anzeige“ – Untersuchung gegen Tiroler Polizisten

Persönliche Rachegelüste eines Polizeibeamten lösten jetzt eine Lawine von Untersuchungsmechanismen im Refugium der Landespolizeidirektion Tirol aus. Nach dem subjektiven Rechtsempfinden des Betroffenen habe der Polizist wissentlich falsche Anschuldigungen einer Bezirksverwaltungsbehörde zur Anzeige gebracht. Pikant, am Tag nach der Anzeige wandte sich der Beamte in einem persönlichen Brief an den Betroffenen. Die Postadresse fischte das Exekutivorgan

Die Kinder Influencer von YouTube

Die Kinder Influencer von YouTube

Nein, es ist nicht die Influenza, im völkischen Jargon besser als Grippe bekannt. Aber es ist die neue Form von Beeinflussung, wenn auch auf ihre ganz besondere Art. Die Rede ist von Kindern, die entweder schon selbst oder dank ihrer Eltern echte Stars sind, und mit Youtube Millionen scheffeln. In den USA haben Eltern dank

„G’sunde Watschn & Barfuß Strafen: Jeder 5. Elternteil reglementiert

„G’sunde Watschn & Barfuß Strafen: Jeder 5. Elternteil reglementiert

Längst verboten, aber immer noch gängige Praxis, körperliche Züchtigung der Sprösslinge, und sei es nur mit einer „G’sunden“ Watschn, oder das Kind einmal barfuß im Pyjama im eiskalten Badewannenwasser stramm stehen. Gerade Alleinerziehende sind mit mehreren Kindern oft überfordert. Nicht zuletzt Heimkinder kannten die brachialen Methoden ihrer Erzieher. Die verstorbene „Flüchtlingsikone“ Ute Bock prahlte in

Paid Content – Immer mehr Inhalte mit wenig Zahlungsbereitschaft

Paid Content – Immer mehr Inhalte mit wenig Zahlungsbereitschaft

Jüngst springt der wohl bekannteste Boulevard Verleger Wolfgang Fellner mit seinem Online Ableger oe24.at auf den Zug bezahlter Inhalte auf. Für monatlich rund 10 Euro und 24 Monate vertragliche Bindung erhält man ein Billig Smartphone von Samsung. Nach zwei Jahren hat man rund 240 Euro für einen bezahlten Online Inhalt hingeblättert. Anfangs versuchten Online Portale

LR Health & Beauty: Beendigung Partnerschaft endet im Fiakso

LR Health & Beauty: Beendigung Partnerschaft endet im Fiakso

LR Health & Beauty steht an sich für hochpreisige Nahrungsergänzungsmittel um den Rohstoff Aloe Vera. In einer selbstständigen Vertriebsstruktur vertreibt das Unternehmen LR Health & Beauty mit Sitz in Innsbruck nebst anderen EU Ländern seine zumeist aus den USA oder Deutschland stammenden Produkte. Einem ehemals im Wege der selbstständigen Vertriebsstruktur gewonnenen Partner blüht nun massiv

Facebook sei Dank: Sex-Täter gratuliert Opfer

Facebook sei Dank: Sex-Täter gratuliert Opfer

Die Vielfalt der Möglichkeiten sozialer Netzwerke ist schier unendlich. Nicht nur die Vorzüge des Datensammelns für die Betreiber trifft den Kern des Nutzens. Vielmehr gebrauchen Sexualstraftäter soziale Netzwerke wie Facebook für ganz persönliche perfide Zwecke, wenngleich Facebook in seinen Nutzungsbedingungen Sexualstraftäter ausschließt. Doch wer kontrolliert die unendlichen Weiten sozialer Netzwerke mit ihren teils perversen Usern?

Exportverbot für Schutzmasken?

Exportverbot für Schutzmasken?

Gibt es in der Europäischen Union ein Exportverbot für Schutzmasken? Ein bekannter politischer Aktivist, Vorsitzender des Vereins Initiative Soziales Österreich, musste eine bedauerliche Erfahrung machen. Reinhold F. wollte einen Brief zu Freunden in der Schweiz schicken. Darin befanden sich drei Mund-Nasen-Tücher, in Medien als Schutzmasken bezeichnet. Ein Post-Mitarbeiter griff die Sendung ab und fragte, was

Dank Corona Virus pokern Mobilfunker um Frei Pakete

Dank Corona Virus pokern Mobilfunker um Frei Pakete

Kein Scherz sind die seit heute offerierten Angebote der Mobilfunkanbieter Spusu und Magenta. Während A1 und Drei noch nicht mit Bonusangeboten für Bestandskunden um Beliebtheit im Mitbewerb ringt, zeigen Spusu und Magenta Herz für alle, die in Zeiten wie diesen Zuhause bleiben. Lange hatten Facebook User in verschiedenen Werbeanzeigen von Anbieter Magenta gebettelt: Schenkt uns

Schlaf Killer Smartphone: Sprösslinge brauchen klare Regeln für sinnvollen Handy-Gebrauch

Schlaf Killer Smartphone: Sprösslinge brauchen klare Regeln für sinnvollen Handy-Gebrauch

Mobile Endgeräte halten Kinder vom Schlafen ab – mehr noch als Fernseher. Heranwachsende, die Smartphone, Handy oder iPod Touch im Schlafzimmer liegen haben, schlafen um 21 Minuten kürzer als ihre Altersgenossen. Im Vergleich dazu schneidet das TV-Gerät im Kinderzimmer etwas besser ab: Diese Kinder bekamen nur 18 Minuten weniger Schlaf als jene in technikfreien Schlafzimmern.

Body Search: Willkommen im Frauenknast

Body Search: Willkommen im Frauenknast

Selbst junge Mädchen, die inhaftiert werden, kommen um die wenig zimperliche Leibesvisitation in US-amerikanischen Justizanstalten nicht drumherum. Es werden sämtliche Körperöffnungen inspiziert. In der Regel wird alles gefilmt und sind nicht selten männliche Aufseher mit dabei. Die Kritik am „Body Search“ reißt in den USA nicht ab. Besonders perfide seien die Methoden im berüchtigten Frauenknast

Kinder bewegen: Einmal barfuß um den Baum

Kinder bewegen: Einmal barfuß um den Baum

Schweizer Kinder machen es gerne vor, und Bauernkinder kannten es früher selbst bei eiskalten Temperaturen nicht anders. Heute scheint es mehr denn je wagemutig, wenn Kinder einmal ihre bloßen Zehen ins Freie strecken. Da läuft es sich scheinbar selbst mit Socken im angrenzenden Garten besser. Egal ob mit einer Schnur zwischen den Zehen, oder einmal

Corona Virus: Wenn Kinder Langeweile spüren

Corona Virus: Wenn Kinder Langeweile spüren

Kinder brauchen sie, die vielen Strukturen, Beschäftigungen und das Fordern und Fördern, weiß Kinder- und Jugendpsychologe Rolf Wegensheit. In Zeiten wie diesen bekommen erzieherische Strukturen neue Bedeutung. Das Fordern der Einhaltung von Grenzen, und das Fördern der Individuen Fähigkeiten in Interaktion mit den Eltern, lässt gerade jetzt neue Herausforderungen spüren. An sich wären die eigenen