Sonnenfinsternis über Österreich
lol 5
wow 5
crazy 5
sweet 5
traurig 5
fail 5

Der heutige Freitag bot ein Naturschauspiel mit Seltenheitswert. Ganz Österreich war auf den Beinen, um die Sonnenfinsternis mittels Brille, Schweißerglas oder anderen Hilfsmitteln einzufangen. Gegen 10 Uhr 30 schob sich der Mond zu 60 % vor die Sonne und sorgte in Teilen Österreichs gar für Verdunkelung. Anderenorts sorgte die Sonnenfinsternis für helle Aufregung. Für Wiens ..

Zusammenfassung 5.0 great
lol 0
wow 0
crazy 0
sweet 0
traurig 0
fail 0
Zusammenfassende Bewertung von Benutzer Marks. Legen Sie eigene Marken für diesen Artikel können - klicken Sie einfach auf die Sterne über und drücke "Accept".
Akzeptieren
Zusammenfassung 0.0 bad

Sonnenfinsternis über Österreich

Der heutige Freitag bot ein Naturschauspiel mit Seltenheitswert. Ganz war auf den Beinen, um die Sonnenfinsternis mittels Brille, Schweißerglas oder anderen Hilfsmitteln einzufangen. Gegen 10 Uhr 30 schob sich der Mond zu 60 % vor die Sonne und sorgte in Teilen Österreichs gar für Verdunkelung. Anderenorts sorgte die Sonnenfinsternis für helle Aufregung.

Für Wiens Kindergärten rief die Stadt Wien Alarmstufe Rot aus, das zu einen Absagen von Ausflügen führte. Kinder sollen nicht ungeschützt in die Sonne blicken, wird aus einem Rundschreiben der Stadt Wien zitiert. Genau genommen wäre das ohne Einverständniserklärung der Eltern überhaupt nicht möglich.

FPÖ-Hofer sieht in seiner APA Aussendung in der Sonnenfinsternis zwar keine Naturkatastrophe, aber dringliches Handeln beim Ausbau von Speicherkapazitäten.

Laut Experten seien aber selbst Photovoltaik-Anlagen bei einer 60%igen Verfinsterung nicht in der Lage die volle Energie zu liefern.

Dennoch, das perfekte Wetter und die einmalige Chance lockten unzählige Österreicher ins Freie, um dem Spektakel beizuwohnen.

  • sonnenfinsternis2.jpg
  • sonnenfinsternis11.jpg

Verwandte Themen

Verwandte Beiträge

Wer regiert Rapid?

Wer regiert Rapid?

Der Sportklub Rapid – der Fußballverein mit der weitaus größten Zahl an Anhängern in Österreich, und über die Grenzen hinaus. Hunderttausende sind im Herzen Grünweiß. Andere Vereine, etwa die Rindvieh-Dosen in Salzburg, müssen bei jedem Spiel mit Mühe und Zuckerbrot einige tausend Zuschauer in...

Terror? Bei uns nicht!

Terror? Bei uns nicht!

Zwrei angebliche Unfälle gaben den Behörden nichts zu denken. Denn eines ist klar: Österreich ist die Insel der Seligen, Terroranschläge gibt es nur woanders. Fall eins: Ein PKW verirrt sich angeblich in einen Straßenbahntunnel in Wien. Bleibt auf den Schienen liegen. Das Auto wird geborgen...

Pietätlose Polizei

Pietätlose Polizei

Ein Mann erleidet einen Herzanfall. Seine Frau ruft den Notarzt. Der stellt nur mehr das Ableben fest. Laut Totenbeschauarzt war es eine natürliche Todesursache. Das kann jeden Tag vorkommen, jeden treffen. Aber was passiert in Wien? Die Polizei durchsucht die Wohnung, findet und...

1 Komentar

  1. Yue 20. März 2015

    „Laut Experten seien aber selbst Photovoltaik-Anlagen bei einer 60%igen Verfinsterung nicht in der Lage die volle Energie zu liefern.“

    Wieso sollten sie denn auch? Komischer Satz.

Kommentare sind deaktiviert.