Modernes Familien-Coaching mit Thomas Sonnenburg
lol 5
wow 5
crazy 5
sweet 5
traurig 5
fail 5

„Die Ausreißer“ mit Thomas Sonnenburg kehren zurück zu RTL. Schwerpunkt: Coaching für die ganze Familie Thomas Sonnenburg, Streetworker und diplomierter Sozialpädagoge mit über 20-jähriger Berufserfahrung, kehrt am Montag, 23. März 2015, ab 21.15 Uhr nach knapp vier Jahren Pause mit einer neuen Staffel „Die Ausreißer“ zu RTL zurück. Sonnenburg wird von Familien zu Hilfe gerufen, ..

Zusammenfassung 5.0 great
lol 0
wow 0
crazy 0
sweet 0
traurig 0
fail 0
Zusammenfassende Bewertung von Benutzer Marks. Legen Sie eigene Marken für diesen Artikel können - klicken Sie einfach auf die Sterne über und drücke "Accept".
Akzeptieren
Zusammenfassung 0.0 bad

Modernes Familien-Coaching mit Thomas Sonnenburg

“ mit kehren zurück zu . Schwerpunkt: Coaching für die ganze Familie

Thomas Sonnenburg, Streetworker und diplomierter Sozialpädagoge mit über 20-jähriger Berufserfahrung, kehrt am Montag, 23. März 2015, ab 21.15 Uhr nach knapp vier Jahren Pause mit einer neuen Staffel „Die Ausreißer“ zu RTL zurück. Sonnenburg wird von Familien zu Hilfe gerufen, deren Kinder von zu Hause ausgerissen sind und nun ihren Lebensmittelpunkt auf der Straße gefunden haben. Mit Hilfe verschiedener Maßnahmen und Übungen versucht der engagierte Sozialpädagoge, eine Annäherung zwischen den Jugendlichen und ihren Familien zu erzielen. Ob es ihm gelingen wird? Auch wenn der Weg zurück in die Familie nicht immer garantiert ist, so soll er doch mit einer individuellen Lösung zumindest zurück in die Gesellschaft führen.

Die neue Staffel von „Die Ausreißer“ ist pädagogisch moderner als vor vier Jahren und setzt neue Schwerpunkte. Angelehnt an die Entwicklung der Jugendhilfe in unserem Land und der Zunahme sozialpädagogischer Familiencoaching-Angebote (z. B. Einzelfallhilfen in der Familie, soziales Lernen in der Familie, Familie und Nachbarschaft) hat sich die inhaltliche Ausrichtung der Arbeit von Thomas Sonnenburg in der neuen Staffel verändert. Nach einer Phase des Vertrauensaufbaus mit den Jugendlichen und den Eltern wird Thomas Sonnenburg mit den Familienmitgliedern auf eine Reise gehen. Dabei stehen jedes Mal die drei großen K, die Begriffe „Kommunikation“, „Kooperation“ und „Konfliktbewältigungs-Strategie“ im Mittelpunkt des methodischen Vorgehens. Ziel ist es, in den Familien neue Handlings- und Verhaltensmuster zu verinnerlichen. Die Familien sollen sich im Alltag weniger problembeladener bewegen und stressfreier miteinander umgehen lernen.

Neu ist auch, dass Thomas Sonnenburg die Folgen selber vertont, d.h. als Off-Sprecher zu hören ist. Dies macht die Sendung noch persönlicher und soll dem Zuschauer noch mehr Nähe mit den Protagonisten vermitteln.

Thomas Sonnenburg ist in ganz Deutschland unterwegs und greift da ein, wo er gebraucht wird. Die ersten drei Staffeln von „Die Ausreißer – Der Weg zurück“ mit insgesamt 24 Folgen liefen zwischen 23. Januar 2008 und 7. Juli 2010 und bekamen von Zuschauern und Kritikern gleichermaßen positiven Zuspruch. Die Sendung erhielt 2008 den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Reality-Sendung“. Die Begründung der Jury: „Streetworker Thomas Sonnenburg geht dorthin, wo andere längst aufgegeben haben. Die Ausreißer und ihre Geschichten wirken nach und fragen, wie wir miteinander leben wollen.“ Durchschnittlich rund 4 Millionen Zuschauer sahen die spannenden Reportagen (Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen: bis zu 25,3 Prozent), bei denen bis zum Ende offenblieb, ob der Weg zurück wirklich gefunden wurde.

Verwandte Themen

Verwandte Beiträge

Ostern mit der Deutschen Bahn

Ostern mit der Deutschen Bahn

Klimaschutz ist angesagt. Man soll mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Deren Strom kommt aus der Luft, der Abrieb der Metallräder auf Metallschienen erzeugt garantiert keinen Feinstaub. So sind auch die Züge der Deutschen Bahn ausgebucht. Das Wetter verspricht Sonne, viele Deutsche...

Muslimbruder verurteilt

Muslimbruder verurteilt

Vor dem Landesgericht für Strafsachen in Wien kam es zu einem lange erwarteten Verfahren. Der aus mehreren Medien bekannte Journalist Amer Albayati war von dem aus Ägypten stammenden Muslimbruder Ibrahin Ali im Internet grob angegriffen und beleidigt worden, und hatte gegen Ali eine Anklage...

Nach 25 Jahren: Sender RTL bleibt explosiv

Nach 25 Jahren: Sender RTL bleibt explosiv

Bewegend, aktuell und nah am Zuschauer - das sind die Geschichten, mit denen "Explosiv" Pionierarbeit im deutschen Fernsehen geleistet hat. In über 6.000 Beiträgen beweist Deutschlands erstes und erfolgreichstes tägliches Boulevardmagazin, wie Vielfältigkeit gut gemachtes Boulevardfernsehen ist...