App ersetzt eigene Rufnummer mit Fake
lol 1
wow 0
crazy 0
sweet 0
traurig 0
fail 0

Die App „Hushed“ http://hushed.com ermöglicht anonymes Telefonieren, denn sie generiert zufällig Rufnummern, unter deren Deckmantel Anrufe getätigt werden können. Ähnlich Wegwerf-Handys aus Spionage-Filmen soll die App die eigene Identität schützen und Privatheit garantieren. Nicht nur im Business und Verkauf kann durch die verschleierten Rufnummern mehr Schutz des Privaten gewährt werden. „Wir haben auch erkannt, dass ..

Zusammenfassung 0.2 bad
lol 0
wow 0
crazy 0
sweet 0
traurig 0
fail 0
Zusammenfassende Bewertung von Benutzer Marks. Legen Sie eigene Marken für diesen Artikel können - klicken Sie einfach auf die Sterne über und drücke "Accept".
Akzeptieren
Zusammenfassung 0.0 bad

App ersetzt eigene Rufnummer mit Fake

Die App „“ http://hushed.com ermöglicht anonymes Telefonieren, denn sie generiert zufällig Rufnummern, unter deren Deckmantel Anrufe getätigt werden können. Ähnlich Wegwerf-Handys aus Spionage-Filmen soll die App die eigene Identität schützen und Privatheit garantieren.

Nicht nur im Business und Verkauf kann durch die verschleierten Rufnummern mehr Schutz des Privaten gewährt werden. „Wir haben auch erkannt, dass der Bedarf von Personen der Öffentlichkeit groß war, ein sicheres Tool für die Kommunikation mit den eigenen Fans zu haben“, sagt Hushed-CEO Justin Shimoon.

Unbegrenzt viele Nummern

Anders als in der vergleichbaren Anonymisierungs-App „Burner“ http://burnerapp.com , die jedoch nur für die USA und Kanada verfügbar ist, sind in „Hushed“ über 40 Länder inbegriffen. In der Anwendung lassen sich unbegrenzt viele Nummern mit korrekten Vorwahlen erzeugen. Sobald das Generieren abgeschlossen ist, steht die Rufnummer für Telefonate, Textnachrichten und Sprachmitteilungen zur Verfügung.

Die mit „Hushed“ erzeugten Nummern existieren so lange, bis man sie nicht mehr benötigt. Mit einem Löschbefehl wird sofort die Deaktivierung eingeleitet. Ebenso verschwinden auf dem eigenen Smartphone alle Daten, die mit der generierten Rufnummer in Verbindung stehen. So lässt sich später nichts mehr darüber nachvollziehen.

Kostengünstiger Dienstleister

Auch wenn die App kostenlos in den Stores für Apple- und Android-Geräte zum Download steht, muss das Generieren einer Rufnummer bezahlt werden. Möchte man auch nur etwa zehn Minuten anonym telefonieren oder um die zehn Textnachrichten versenden, muss man sich zu einem 30-Tage-Abonnement verpflichten. Das Abonnement ist im Monat mit knappen drei US-Dollar (rund 2,50 Euro) jedoch erschwinglich.

Verwandte Themen

Verwandte Beiträge

LR Health & Beauty: Beendigung Partnerschaft endet im Fiakso

LR Health & Beauty: Beendigung Partnerschaft endet im Fiakso

LR Health & Beauty steht an sich für hochpreisige Nahrungsergänzungsmittel um den Rohstoff Aloe Vera. In einer selbstständigen Vertriebsstruktur vertreibt das Unternehmen LR Health & Beauty mit Sitz in Innsbruck nebst anderen EU Ländern seine zumeist aus den USA oder Deutschland...

Facebook sei Dank: Sex-Täter gratuliert Opfer

Facebook sei Dank: Sex-Täter gratuliert Opfer

Die Vielfalt der Möglichkeiten sozialer Netzwerke ist schier unendlich. Nicht nur die Vorzüge des Datensammelns für die Betreiber trifft den Kern des Nutzens. Vielmehr gebrauchen Sexualstraftäter soziale Netzwerke wie Facebook für ganz persönliche perfide Zwecke, wenngleich Facebook in seinen...

Exportverbot für Schutzmasken?

Exportverbot für Schutzmasken?

Gibt es in der Europäischen Union ein Exportverbot für Schutzmasken? Ein bekannter politischer Aktivist, Vorsitzender des Vereins Initiative Soziales Österreich, musste eine bedauerliche Erfahrung machen. Reinhold F. wollte einen Brief zu Freunden in der Schweiz schicken. Darin befanden sich...